Querflötenunterricht München Schwabing

Gegen Ende der Barockzeit (ca. 1750) bildete sich die Querflöte als das bedeutendere Solo- und Orchesterinstrument heraus und verdrängte die Blockflöte. Heute wird die Querflöte auch in anderen Musikstilen wie Jazz und Rockmusik eingesetzt.

Die Querflöte als Melodie-Instrument ist aufgrund ihres Tonumfangs, des Klangs und ihrer Vielseitigkeit beliebt. Auf ihr lassen sich sehr schnelle Tonfolgen und sehr hohe Töne spielen, wobei die hohen Töne leichter als bei anderen Instrumenten sauber erzeugt werden können.

Obwohl sie heute aus Metall gefertigt wird, zählt die Querflöte zu den Holzblasinstrumenten, da sie in der ersten Zeit nach ihrer Entstehung üblicherweise aus Holz war. Die Flöte besteht aus drei Teilen: Kopf-, Mittel- und Fußstück. Für jüngere Kinder ab ca. 6 Jahren gibt es spezielle gebogene Mundstücke, um den Einstieg zu erleichtern.

Unser Querflötenunterricht an der Musikschule "Münchner KLangwelt" richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters.
Bei Interesse an unserem Querflötenunterricht in unserer Musikschule in München Schwabing (Dietlindenstraße 15, 80802 München) erreichen Sie uns über das Kontaktformular und können mit unserer Schulleitung Herr Bodensteiner einen kostenlosen Probeunterricht vereinbaren.